Datenschutzschulung

Datenschutzschulung

Datenschutz Leistungen Content

Gelebte und geliebte Datenschutzkultur

Regelmäßige Datenschutzschulungen sind ein wichtiger Bestandteil des Datenschutzmanagements. Dabei geht es sowohl um die Unterweisung der leitenden Angestellten / Führungsebene wie auch um die Schulung der einzelnen Mitarbeiter. Die Sensibilisierungmaßnahmen auf datenschutzrelevante Themen im Arbeitsalltag erfordert Einfühlungsvermögen, Praxisbezug und Fachkenntnis auf allen Ebenen. Aus diesem Grund sollten Datenschutzschulungen von Profis durchgeführt werden. Dadurch entsteht nachhaltig eine fundierte Datenschutzkultur in Ihrem Haus, die gleichzeitig eine entsprechende Außenwirkung erzielt und Vertrauen schafft.

In meiner Funktion als Datenschutzbeauftragte bin ich dafür verantwortlich sicherzustellen, dass Sie Ihrer Verpflichtung nachgekommen sind, Ihre Beschäftigten im Datenschutz fortgebildet zu haben. Denn auch der Datenschutz gehört zu den Pflichtunterweisungen in Ihrem Unternehmen und ist genauso wichtig wie die Belehrung im Allgemeinen Gleichstellungsgesetz, in der Arbeitssicherheit oder im Brandschutz. Diese Datenschutzschulungen führe ich gern selbst durch. Ich überzeuge Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch spannende Praxisbeispiele von der Bedeutsamkeit des Datenschutzes  und schaffe dadurch Verständnis für die Sensibilität beim Umgang mit personenbezogenen Daten am Arbeitsplatz. Darüber hinaus stehe ich Ihren Beschäftigten für alle Fragen rund um den Datenschutz zur Verfügung.

Unabhängig von einer Benennung zur Datenschutzbeauftragten oder meinen Beratungsangeboten können Sie meine Dienstleistung auf die Datenschutzschulung oder die Unterweisung von Verantwortlichen und Führungskräften beschränken und Ihr individuelles Angebot bei mir anfordern.

Nach erfolgter Teilnahme an meiner Schulung erhalten Sie in Verbindung mit Ihrer Teinehmerliste eine Bestätigung, welche als Nachweis dieser Maßnahme dient. Inhalte der Schulungen sind zum Beispiel:

  • Die gesetzlichen Grundlagen des Datenschutzes
  • Aufgaben und Verantwortlichkeiten im Datenschutz
  • Werkzeuge und Hilfsmittel zur Implementierung und Führung eines Datenschutzmanagementsystems
  • Umgang mit der DSGVO und weiteren gesetzlichen Bestimmungen
  • Definition “personenbezogene Daten”
  • Vertraulichkeitsverpflichtung
  • Betroffenenrechte
  • Umgang mit Gästen des Hauses
  • Verhalten am Telefon / am Arbeitsplatz / am Drucker
  • Gefahren des Internets
  • Zuständigkeiten bei Auskunftsersuchen durch Betroffene
  • Passwortsicherheit
  • Kommunikation außerhalb des Unternehmens
  • Pflichten der Dienstleister
  • Aufgabe und Rolle des Datenschutzbeauftragten

Der Risikofaktor Mensch spielt eine große Rolle bei der Vermeidung von Datenschutzpannen.

Nutzen Sie meine Kompetenz, um die Aufmerksamkeit, die Sensibilität und das Verständnis für den Datenschutz in Ihrem Haus zu fördern und zu fordern. Ich bin für Sie da!

Sie möchten mehr erfahren? Ich bin für Sie da!

Menü